Corporate Social Responsibility

 

WELCOME Immobilien AG übernimmt Verantwortung und setzt auf Corporate Social Responsibility. Sei dies in Bezug auf ihre Mitarbeitenden und Kundschaft, im Umgang mit ökologischen und ökonomischen Ressourcen oder auch mit ihren Geschäftspartner:innen. Deshalb setzen wir auf nachhaltige Beziehungen mit unseren Anspruchsgruppen. Um dies zu realisieren, widmen wir uns jedes Jahr einer sozialen, ökonomischen oder ökologischen Thematik. Auf diese Weise generieren wir einen Mehrwert für alle.

 

Corporate Social Responsibility bei der WELCOME Immobilien AG.

2020 - 2021 – make WORK a better PLACE

Unter dem Motto «make WORK a better PLACE» setzen wir den Fokus im aktuellen Jahr zum einen vermehrt auf Employer Branding: Wir wollen unseren Mitarbeitenden einen attraktiven Arbeitsplatz bieten, damit sie Spass und Freude an der Arbeit haben. Im Weiteren legen wir Wert auf einen ökologischen und ökonomischen Umgang mit Ressourcen aller Art, die wir privat und auch für die Arbeit benötigen. Da ein Weihnachtsessen dieses Jahr nicht möglich war, haben unsere Mitarbeitenden ein Zeichen gesetzt und stattdessen an die Stiftung Sternschnuppe in Zürich gespendet.

2018 - 2019 – Fit am Arbeitsplatz

Seit 2018 fördern wir Gesundheit und Ergonomie am Arbeitsplatz. Wir unterstützen unsere Mitarbeitenden mit Stehpulten sowie mit einem Beitrag an ihr Fitnessabo. An unserer jährlichen Mitarbeitendeninformation hielt der bekannte Personal Fitnesstrainer Pieter Keulen im 2019 ein Referat zum Thema Fit am Arbeitsplatz und gab uns dazu wertvolle Tipps für die Umsetzung mit auf den Weg.

2017 – Wasser für Wasser

Seit 2017 sind wir Büropartnerin von Wasser für Wasser. Wir bieten unserer Kundschaft in unseren Sitzungszimmer Leitungswasser an und bereiten das Mineralwasser mittels eines Trinkwasserspenders selber auf. Zudem besitzen alle unsere Mitarbeitenden eine Glasflasche, damit wir den PET-Flaschenkonsum auf ein Minimum reduzieren und den individuellen Trinkwasserkonsum fördern. Damit leisten wir einen wertvollen Beitrag zur Sensibilisierung im Umgang mit Trinkwasser.